Startseite

Personal Training mal anders, mit Spaß und Lächeln oder Bewegung mit Krawatte als Firmenfitness

Ob Firmenfitness oder Personal Training, unsere Trainer zeigen Ihnen wie wenig es braucht, um etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun. Schwitzen? Nur nach Wunsch! Vergessen Sie langweilige sit ups, Kalorienzählerei und fangen Sie mit uns etwas ganz Neues an! Dass dabei der Spaß nicht zu kurz kommt, ist die wichtigste Basis, um für Effektivität zu sorgen und eines unserer Alleinstellungsmerkmale. Wir selbst essen Schokolade und trinken Wein, genießen das Leben und sind trotzdem gesund. Wie geht das? Erfahren Sie es selber!

Activitas.net  Ihre Sportwissenschaftler aus Berlin.

Dafür haben wir zwei Wege vorbereitet:

PERSONAL TRAINING

PT_Header

Mit Personal Training  „a la carte“ suchen wir nach Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen. Ob es Selbstverteidigung  oder Schachspielen beim Fahrradfahren ist, Federball im Sand oder Spanischlernen beim Treppentraining, Kayakfahren im Winter… Hauptsache – Sie bleiben in Bewegung! Vielleicht gibt es etwas, was Sie schon immer versuchen wollten? Gesundes Kochen und davor im Schnelltempo durch Einkaufsläden ziehen… Blackstories […]

FIRMENFITNESS

FF_Header

Sie möchten mehr Gesundheit und Wohlbefinden für sich oder Ihre Mitarbeiter? Wir bieten Ihnen flexible, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Firmenfitness im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung an. Fit und munter auf der Arbeit – „Bewegung mit Krawatte“ Gesund durch emotional intelligente Bewegung …die älteste Medizin der Menschheit heißt Bewegung… Rückenschmerzen und Burnout-Syndrom sind die häufigsten Ursachen für Krankentage. […]

 

Die älteste Medizin der Menschheit heißt Bewegung. Personal Training oder Firmenfitness mal anders.

Die ganzheitlichen Auswirkungen der Bewegung auf die menschliche Gesundheit sind schon seit tausenden Jahren bekannt. Wir, die Menschen, waren schon immer in Bewegung. Das Leben war die Bewegung. Wir sind ohne zwei Handys in der Tasche dem Wild hinterher gelaufen, manchmal auch andersrum :), und wir waren gesund, wir kannten zumindest keine Fettleibigkeit oder Burnouts.

Ironischerweise sind es eben der Fortschritt und die Technisierung des Lebens, die dafür Sorge tragen, daß man sich immer weniger bewegt und dadurch ungesünder wird. Auf eigenen Wunsch vernachlässigt sich der Mensch selbst und damit auch seine Gesundheit. Dies muss man verändern!

Allgemein bekannte Faktoren wie z. B. Alkoholkonsum, Stress, aber auch gesunde Ernährung und Bewegung werden immer einen direkten Einfluss auf unseres Wohl haben. Die herkömmliche Bewegung, um eins davon hervorzuheben, lässt sich wunderbar steuern: sie kann zu einem gezielten Trainig umgestaltet werden, ohne zu merken, daß man Sport macht. Alle Bestandteile der physischen Kondition wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination lassen sich demnach trainieren und bestimmen nachhaltig unseres Leben.  Das schöne dabei ist es, daß wir selbst entscheiden in welchen Liga wir spielen, wie gut wir sein wollen. Kein Anderer. Wissen Sie nicht wie? Holen Sie sich einen Personal Trainer oder fragen Sie Ihren Geschäftsführer nach Firmenfitness.

Zu den wichtigsten trainierbaren Bestandteilen der physischen Kondition gehören eben Ausdauer und Kraft.

Ausdauer  – durch das Ausdauertrainig kommt es, unter anderem, zu positiven Veränderungen im Herz-Kreislaufsystem. Der Körper wird im Falle einer physischen Anstrengung besser, schneller und gezielter durchblutet. Unser Herz lernt ökomomisch zu arbeiten. Man wird leistungsfähiger. Die Ausübung von täglichen Aktivitäten wird uns leichter fallen, es wird auch im besten Fall zum Spaß.  Machen Sie es nicht zu kompliziert, nur machen Sie es!

Kraft – Durch das Krafttraining,  ganz allgemein, kommt es zu verbesserten muskulären Ausdauer und logischerweise zur Kraftsteigerung sowohl im dynamischen als auch im statischen Bereich. Ein gut trainerter Körper kennt keine Schmerzen, funktioniert dem untrainierten Zustand gegenüber viel leichter und entspannter. Ausdrücke wie tägliche Anstrengungen oder Rückenschmerzen verschwinden aus unserem Wortschatz, wir werden zum „Positivum“ und das allein nur durch mässige aber regelmässige Bewegung!

Sport, Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung. Neben den anatomisch-physiologischen positiven Auswirkungen des Trainings auf den menschlichen Körper, kommt es durch das regelmäsige Training zur einer gesteigerten Körperwahrnehmung und einem excellenten Wohlbefinden. Man fühlt sich schlicht und ergreifend potenter! Dadurch steigert man, gewollt oder nicht, das Selbstbewußtein und das überträgt sich direkt auf unsere Denkweise, auf das tägliche Leben. Losgelöst von unseren Vergangenheit gestalten wir unsere Zukunft. Wer will das nicht?

Bleiben Sie in Bewegung!

M. A. Sportwissenschaft
Julian Grzybowski

Spaß mit Perosnal Trainer Firmenfitness im Grünen Personal Training mal anders